200 Jahre Evangelisch-Theologische Fakultät
der Universität Wien (1821-2021)

200 Jahre Evangelisch-Theologische Fakultät Wien.

Die zentralen Festtage

Mit Vorträgen, Diskussionen, einem Abend der Begegnung, mit Musik und einem festlichen Empfang

Willkommen!

Diese Festtage sind nicht nur Anlass zu einer Spurensicherung von 200 Jahren theologischer Forschung und Profilbildung; sie bieten auch Gelegenheit zur Sondierung der Perspektiven einer zeitgenössischen Theologie, zur Vertiefung interdisziplinärer Dialoge, zur Bilanz im gemeinsamen Gespräch und zu gemeinsamem Feiern.

Bevor die „K. K. Evangelisch-Theologische Facultät“ am 2. April des Jahres 1821 ihren Lehrbetrieb offiziell eröffnete, hat es viele Vorstöße gegeben, die darauf zielten, dem Bedarf an der Vermittlung einer aufgeklärten, akademischen, der conditio humana Rechnung tragenden protestantischen Theologie zu entsprechen. Als ein Ergebnis dieser Bemühungen war schon am 25. September 1819 durch eine „kaiserliche Entschließung“ festgelegt worden, „dass zu Wien ein vollständiges Studium für die Religionsverwandten Augsburgischen und Helvetischen Bekenntnisses hergestellt werden soll“, damit die Pfarrer nicht mehr im Ausland ausgebildet werden müssen, und damit die Lehrerschaft die Chance bekommt, „ihrem Berufe vollständig zu entsprechen“.

Seitdem versucht die Evangelisch-Theologische Fakultät, protestantische Theologie als eine Wissenschaft zu präsentieren, die zwar von eigenen Prämissen und spezifischen Argumentationsmustern geprägt ist, sich damit aber gesellschaftlichen Herausforderungen gegenüber in der Pflicht sieht. Eine Theologie, die sich nicht von der Gegenwart provozieren und bedingen lässt, gefährdet ihre Zukunft; ohne begründete Aussichten und phantasievolle Visionen entgleitet ihr die Gegenwart.

Wir danken Ihnen, dass Sie mit Ihrer Teilnahme dazu beitragen, diese doppelte Perspektive im Blick zu behalten.

Wilfried Engemann, Dekan

Zeit: Mittwoch, 7. 10. bis Sonntag, 10. 10. 2021

Ort: Hauptgebäude der Universität Wien


Do., 7.10.17.00Ankunft | Anmeldung
17.15Begrüßung und Eröffnung: Prof. Dr. Wilfried Engemann (Dekan)
Grußwort des Rektorats: Prof. Dr. Christa Schnabl (Vizerektorin)
Musik: Johannes Honigschnabl
Steirische Harmonika
17.30Vortrag (1): Prof. Dr. Rudolf Leeb (Wien):
200 Jahre Evangelisch-Theologische Fakultät in Wien.
Eine besondere Geschichte
18.45Empfang zum Ausklang des Tages
Fr.,  8.10.9.15BegrüßungMusik: Károly Berki & Robi Lakatos
Violine und Gitarre
9.30-10.30Vortrag (2): Prof. Dr. Hartmut Rosa (Jena):
Stumme Welt und antwortfähiger Mensch?
Zum Verhältnis von Resonanz und Protestantismus
Kaffeepause
11.00-12.00Vortrag (3): Prof. Dr. Isolde Karle (Bochum):
Wozu Theologie?
Herausforderungen und Perspektiven
Musik: Károly Berki & Robi Lakatos
Violine und Gitarre
Mittagspause
ab 14.30Stehkaffee
15.00-16.30Zur Brauchbarkeit und zum Stellenwert von Theologie in Politik und Religion.
Eine Podiumsdiskussion mit:
Bundespräsident Prof. Dr. Alexander Van der Bellen
Bischof Michael Chalupka
Bundesminister Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann
Assoz.-Prof. MMag. Dr. Regina Polak (KTF)
Mag. Renata Schmidtkunz (ORF)
Moderation: Astrid Schweighofer
Musik: Klarinettenensemble
Johann Sebastian Bach Musikschule
17.00-18.30Außenperspektiven. Interdisziplinäre Statements zur Funktion akademischer Theologie an einer Universität
O. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mayrhofer (Wirtschaftswissenschaften)
Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Paul Oberhammer (Rechtswissenschaften)
Assoz. Prof. Dr. Dr. Esther Ramharter (Philosophie)
Univ.-Prof. Dr. Brigitta Schmidt-Lauber (Ethnologie)
O. Univ.-Prof. Dr. Michael Viktor Schwarz (Kunstgeschichte)
Ao. Univ.-Prof. Univ.–Doz. Dr. Karl Vocelka (Geschichte)
Moderation:
Musik: Klarinettenensemble
Johann Sebastian Bach Musikschule
ab 18.30Abend der Begegnung
für Fakultätsangehörige und Alumni
Sa., 9.10.9.15Begrüßung
09.30-10.30Vortrag (4): Prof. Dr. Cornelia Richter (Bonn):
Couragierte Theologie in der Krise: Beherzt, intellektuell risikobereit
und zupackend
Musik: Blockflöte und Harfe Duo
Johann Sebastian Bach Musikschule
Kaffeepause
11.00-12.00Vortrag (5): Prof. em. Dr. Dr. Friedrich Wilhelm Graf (München):
Protestantische Universitätstheologie in der modernen Forschungsuniversität
Musik: Blockflöte und Harfe Duo
Johann Sebastian Bach Musikschule
Mittagspause
NachmittagFrei zur individuellen Gestaltung
ab 19.00Festlicher Empfang im Rittersaal des Rathauskellers
(nur nach Voranmeldung)
Musik: Blechbläserensemble
Johann Sebastian Bach Musikschule
Bar Jazz Ensemble
So., 10.10.10.00Festgottesdienst mit dem Bischof der Evangelischen Kirche in Österreich Michael ChalupkaOrt: Lutherische Stadtkirche,
Dorotheergasse, 1010 Wien
11.30Imbiss im Anschluss an den Gottesdienst

Referent*innen und Diskutant*innen der zentralen Festtage

Prof. Dr. Alexander Van der Bellen

Bundespräsident der Republik Österreich

Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann

Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Mag. Michael Chalupka

Bischof der Evangelischen Kirche in Österreich

Univ.-Prof. em. Dr. Dr. Friedrich Wilhelm Graf

Abteilung für Systematische Theologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Univ.-Prof. Dr. Isolde Karle

Institut für Praktische Theologie an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum

Univ.-Prof. Dr. Rudolf Leeb

Institut für Kirchengeschichte, Christliche Archäologie und Kirchliche Kunst an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien

O. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mayrhofer

Interdisziplinäres Institut für verhaltenswissenschaftlich orientiertes Management der Wirtschaftsuniversität Wien

Assoz.-Prof. MMag. Dr. Regina Polak

Institut für Praktische Theologie der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien

Univ.-Prof. Dr. Cornelia Richter

Institut für Hermeneutik der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn

Univ.-Prof. Dr. Brigitta Schmidt-Lauber

Institut für Europäische Ethnologie der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien

Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. Paul Oberhammer

Institut für Zivilverfahrensrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien

Assoz. Prof. MMag. DDr. Esther Ramharter

Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft der Universität Wien

Univ.-Prof. Dr. Hartmut Rosa

Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Mag. Renata Schmidtkunz

Redakteurin, Filmemacherin und Moderatorin beim ORF

Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christa Schnabl

Vizerektorin / Institut für Systematische Theologie und Ethik der Katholischen Fakultät der Universität Wien

Ao. Univ.-Prof. Univ.-Doz. Dr. Karl Vocelka

Institut für Österreichische Geschichtsforschung an der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien              

O. Univ.-Prof. Dr. Michael Viktor Schwarz

Institut für Kunstgeschichte an der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien